Afghanistan

Gastbeitrag: einheimischen Mitarbeitern der Bundeswehr in Afghanistan die Einreise und den Aufenthalt in Deutschland gewähren

Im Dezember 2001 wurde durch den Bundestag beschlossen, Soldaten und Angehörige der Bundeswehr nach Afghanistan zu entsenden. Für die Erfüllung ihrer Aufgaben war es notwendig, dass die Bundeswehr einheimische Arbeitskräfte als Dolmetscher und für andere Arbeiten einstellte. Nach Abzug der Bundeswehr besteht für diese

Offene Stellenausschreibung zur Fraktionsgeschäftsführung der PARTEI-PIRATEN ESSEN

2014 Ausschreibung Fraktionsgeschäftsführer Stellenausschreibung Fraktionsgeschäftsführer(in) Für die am 01. Juni 2014 gestartete Ratsperiode gründete sich die Fraktion „PARTEI-PIRATEN“ für den Essener Rat, bestehend aus 2 Mitgliedern der Piratenpartei 1 Mitglied DIE PARTEI und komplettiert durch ein parteiloses Mitglied Anabel Jujol. Weitere 4 Mandatsträger

Interview in der Erle: GEGEN KORRUPTION UND UNVERHÄLTNISMÄSSIGE VERGÜTUNG IN DER STADTVERWALTUNG, KAI HEMSTEEG, PIRATENPARTEI

# Interview in der Erle: “GEGEN KORRUPTION UND UNVERHÄLTNISMÄSSIGE VERGÜTUNG IN DER STADTVERWALTUNG” KAI HEMSTEEG, SPITZENKANDIDAT PIRATENPARTEI FÜR ESSEN “Sie sind bisher noch nicht im Essener Stadtrat vertreten, hoffen aber mit einer kleinen Gruppe dort einziehen zu können. Korruptionsbekämpfung, ein Konzept für den Nahverkehr und

Wir wollen Schluss machen in Essen mit Intransparenten Strukturen, Mauschelei und Vetternwirtschaft.

Die Piratenpartei Essen ist für Transparenz im Konzern Stadt für eine aktive Korruptionsbekämpfung bei der Stadt Essen durch Einrichtung einer zentralen Complianceabteilung gegen Mauschelei und Parteienklüngel gegen die Versorgung von Verwandten von Politikern bei Tochtergesellschaften gegen Beraterverträge für Aktive Lokalpolitiker für eine Karenzzeit von

Über Jahre sind von Essener Politikern Fahrdienste der Müllabfuhr angenommen worden- Essen unverzüglich braucht eine einheitliche und aktive Korrup

Derwesten.de berichtet heute von der gängigen Praxis in Essen, Fahrdienste für Lokalpolitiker auf Kosten der EBE in Anspruch zu nehmen. Den Essener Bürger hat dies mindestens sechsstellige Eurobeträge gekostet. ( zum Artikel) Daher fordert die Piratenpartei Essen : Complianceabteilung für Stadtverwaltung und Tochterunternehmen Wir fordern