Für kommenden Montag, dem 19. August 2013 zwischen 10 und 12 Uhr hat die NPD eine Kundgebung in der Essener Innenstadt vor der Marktkirche angemeldet.

Wir Essener Piraten unterstützen die Initiative von “Essen stellt sich quer” und schließen uns dem Aufruf zur friedlichen, aber lauten Gegenkundgebung an. Die Gegenkundgebung sammelt sich am 19. August 2013 ab 09:30 Uhr in der Kettwiger Straße zwischen der Straße „Am Zwölfling“ und der Straße „An St. Quentin“. Kundgebungsbeginn ist um 10:00 Uhr.

Neben einem zuverlässigen Gehörschutz empfehlen wir Megafone, Tröten, Trillerpfeifen, Vuvuzelas, Trommeln etc. als Mitbringsel zur Kundgebung, um lautstark unsere Parteisatzung §1(1) zu vertreten:

“Die Piratenpartei Deutschland [...] vereinigt Piraten ohne Unterschied der Staatsangehörigkeit, des Standes, der Herkunft, der ethnischen Zugehörigkeit, des Geschlechts, der sexuellen Orientierung und des Bekenntnisses, die beim Aufbau und Ausbau eines demokratischen Rechtsstaates und einer modernen freiheitlichen Gesellschaftsordnung geprägt vom Geiste sozialer Gerechtigkeit mitwirken wollen. Totalitäre, diktatorische und faschistische Bestrebungen jeder Art lehnt die Piratenpartei Deutschland entschieden ab.”