1975014_688701751173235_1085972702_n

Durch das Sozialticket erhalten einkommensarme Bürger (SGB2 und SGB12) wieder Mobilität in ihrer Stadt und ihrer Umgebung. Darum fordern wir bis zur Einführung des fahrscheinlosen ÖPNV die Bereitstellung des Sozialtickets in vollem Kostenumfang oder alternativ die Senkung der Ticketpreise. Der ALGII-Satz für ÖPNV beträgt ab dem 01.01.2014 19,90€. Das Sozialticket kostet jedoch 29,90€. Muss ein ALGII-Bezieher in die Nachbarstadt, z.B. zu einem Vorstellungsgespräch, entstehen ihm noch einmal Zusatzaufwendungen von mind. 7,- € (Zusatztickets).