# Interview in der Erle: “GEGEN KORRUPTION UND UNVERHÄLTNISMÄSSIGE VERGÜTUNG IN DER STADTVERWALTUNG”

KAI HEMSTEEG, SPITZENKANDIDAT PIRATENPARTEI FÜR ESSEN

“Sie sind bisher noch nicht im Essener Stadtrat vertreten, hoffen aber mit einer kleinen Gruppe dort einziehen zu können. Korruptionsbekämpfung, ein Konzept für den Nahverkehr und eine Beschneidung unangemessener Vergütungen bei Stadt und den ausgegliederten “Stadttöchtern” stehen u. a. auf ihrem Arbeitsplan. Als Teil des erfolgreichen Bürgerbegehrens Messe Essen fordern sie ein Konzept mit deutlich geringerem Investitionsansatz.”

Die Redaktionsgespräche in der Erle erfolgen ohne parteipolitische Bewertung im Vorfeld der Europa- und Kommunalwahlen am 25. 5. 2014. Hierzu wurden alle Parteien von der Redaktion angesprochen und um die Benennung der Gesprächspartner gebeten. Alle Gespräche werden in der Vorwahlwoche veröffentlicht. Die hierbei eintretende Reihenfolge ist zufällig.

Das gesamte Interview als Voicefile (11:34min) hier :

Interview mit Kai Hemsteeg in der Erle

kaisicher