Das Möbelhaus Essen bleibt am Standort Essen, die WAZ berichtete gestern:

http://waz.m.derwesten.de/dw/staedte/essen/ikea-bleibt-in-essen-und-zieht-in-den-krupp-guertel-id9160202.html?service=mobile

Dazu diePiratenpartei Essen:

Immer mehr namhafte und traditionelle Essener Firmen wandern aus Essen ab, da sie hier keine geeigneten Firmenstandorte oder Infrastruktur vorfinden. Beispielhaft sind hier der Immobilienentwickler mfi und der Getränkehersteller Stiftsquelle genannt.

Wir fordern eine forcierte Ausschreibung von attraktiven und ausreichend großen Gewerbeflächen. Wir fordern eine investitionsmotivierende Politik zur Ansiedlung von zukunftsweisenden Industrien im Essener Stadtgebiet. Ein Gründerzentrum in unmittelbarer Nähe des Universitätscampus in Kooperation mit dem Science-Support-Center der Universität Duisburg- Essen ist unser erklärtes Ziel.